Frei

Freie Software ist Software, deren Lizenz es Ihnen erlaubt, sie frei zu benutzen, zu studieren, zu modifizieren und zu kopieren. Fast alle der größten "proprietären" Software-Programme haben ein freies Äquivalent, das es Ihnen erlaubt, die gleichen Dinge zu tun - und zwar kostenlos.

Offen

Linux ist ein "offenes" System, was bedeutet, dass jeder (mit guten technischen Kenntnissen) auf den Code zugreifen kann. Mit anderen Worten, eine große Gemeinschaft kann jederzeit überprüfen, dass es keine "Geheimtüren" oder andere Wege gibt, um Ihren Rechner auszuspionieren oder Ihre Daten wiederherzustellen.

Sicher

Ein offenes, also transparentes System ist die beste Garantie für hohe Sicherheit. Darüber hinaus installiert Ihr Rechner nichts, nicht einmal ein Update, ohne Ihre Zustimmung. Unter diesen Bedingungen ist es für einen Virus sehr schwierig, sich diskret zu installieren. Es ist extrem selten, unter Linux mit einem Virus infiziert zu werden - so selten, dass wir von der Installation von Antiviren-Software abraten.

Zuverlässig

Heute laufen unter Linux die meisten Server der Welt, einschließlich der Server von Google und Wikipedia. Es ist auch derselbe Code, der die Grundlage von Android, dem am weitesten verbreiteten System auf Smartphones, bildet. Die große Stärke von Linux ist seine Fähigkeit, sehr schnell zu reagieren, wenn eine Sicherheitslücke oder ein Fehler entdeckt wird. Mit regelmäßigen Updates ist Linux das zuverlässigste System.

Einfach

Als Linux vor mehr als 25 Jahren entwickelt wurde, war es ein Studentenprojekt, dessen Nutzung ernsthafte technische Fähigkeiten erforderte. Aber seitdem sind viele Entwicklungen gemacht worden, und zum Beispiel ist die Ubuntu-Distribution sehr benutzerfreundlich. Alle Funktionen für den normalen täglichen Gebrauch stehen zur Verfügung und auch der weniger erfahrene Benutzer wird sich leicht zurechtfinden.